Am Wochenende vom 16. bis 18. Juli 2004 war der Bürgerpark-Nord in Darmstadt Schauplatz des 26. Kreisjugendfeuerwehrtages der Kreisjugendfeuerwehr Darmstadt-Dieburg und der Stadtjugendfeuerwehr Darmstadt. Am Wochenende vom 16. bis 18. Juli 2004 war der Bürgerpark-Nord in Darmstadt Schauplatz des 26. Kreisjugendfeuerwehrtages der KJF Da-Di und der Stadtjugendfeuerwehr Darmstadt. Rund 800 Jugendliche aus 52 Jugendfeuerwehren waren angereist ... Am Wochenende vom 16. bis 18. Juli 2004 war der Bürgerpark-Nord in Darmstadt Schauplatz des 26. Kreis-jugendfeuerwehrtages der Kreisjugendfeuerwehr Darmstadt-Dieburg und der Stadtjugendfeuerwehr Darmstadt. Rund 800 Jugendliche aus 52 Jugendfeuerwehren verwandelten den Bürgerpark zu diesem Anlass bei schönstem Wetter in eine bunte und lebendige Zeltstadt. Auf dem Programm standen eine Nachtwanderung zum Oberwaldhaus mit anschließendem Open-Air-Kino, die Abnahme der Leistungsspange, der höchsten Auszeichnung der DJF, sowie zahlreiche Turniere wie einem Völkerballturnier, einem Streetball-Turnier und dem Bildersuchlauf. Das Abendprogramm des Samstagabend bestand aus dem "Spiel ohne Grenzen" bei dem die Jugendfeuerwehrwarte und Betreuer Ihr Geschick unter den belustigten Blicken der Jugendlichen beweisen mussten. Zu den Ehrengästen zählten neben Landrat Alfred Jakoubek und Kultusministerin Karin Wolff zahlreiche Land- und Bundestagsabgeordnete aus verschiedenen Fraktionen und aus den Reihen der Feuerwehren Kreisbrand-inspektor Ralph Stühling, Kreisbrandmeister und KJFW a.D. Gerhard Heller, Branddirektor Hans-Jürgen Stein und dem Stadtbrandinspektor der Stadt Darmstadt, Dr. Michael Horn. Nach diesem von der Stadtjugendfeuerwehr Darmstadt sehr gut organisiertem Event, von dem alle Teilnehmer sehr viele positive Eindrücke mit nach Hause nahmen, kommt schon Vorfreude auf den 27. Kreisjugend-feuerwehrtag im Jahr 2005 in Groß-Umstadt auf.