Am Samstag den 11.05. ging es mit über 20 Feuerwehr-Fahrzeugen und rund 130 Teilnehmern bei der Bezirksübung des Bezirks IV zur Firma ORA drive GmbH nach Ober-Ramstadt.

 

 

 

Um punkt 10 Uhr ging es schon los, die Fahrzeuge machten sich aus 3 verschiedenen Bereitstellungsräumen mit Blaulicht und Martinshorn auf den Weg. Zahlreiche Zuschauer, darunter politische Vertreter aus den 3 teilnehmenden Kommunen Ober-Ramstadt, Mühltal & Modautal, sowie Feuerwehrvertreter aus dem Kreis und den Kommunen machten sich ein Bild von ihren Jugendfeuerwehren.

Als alle Fahrzeuge nach einer kurzen Anfahrt am Übungsobjekt dicht gedrängt aufbauten und es schließlich „Wasser marsch!“ hieß, bekamen wir unplanmäßig Hilfe von oben, dies in Form eines sehr sehr heftigen Regenschauers. Die Jugendfeuerwehrmitglieder und Betreuer hielten hier eisern durch und löschten die Firmenhalle mit 23 Strahlrohren. Sichtlich durchnässt, hieß es ein wenig früher als üblich „Wasser halt“ und es wurde wieder fleißig abgebaut. Anschließend begrüßte Bezirkssprecher Andreas Krombholz die anwesenden Teilnehmer & Gäste und Grußworte wurden gesprochen. Ein kleiner Imbiss in der trockenen Firmenhalle durfte natürlich auch wie immer nicht fehlen.

  

service